Marvel Cinematic Universe Herausforderung (Update #1)

Marvel Cinematic Universe Challenge Update #1Vor sieben Wochen hab ich davon geschrieben, dass ich die Marvel Cinematic Universe Herausforderung machen möchte.. Heute möcht ich dir davon erzählen, wie es gelaufen ist.

Zuerst das Wichtigste: Ich hab’s geschafft! Nagut, ein Punkt fehlt noch und zwar die letzte Folge der dritten Staffel von Agents of S.H.I.E.L.D weil die erst letzte Nacht in Amerika ausgestrahlt wurde. Davon abgesehen habe ich die gesamte Herausforderung ganz strikt chronologisch abgearbeitet mit Captain America: Civil War am Tag des Kinostarts als großes Finale. Die letzten paar Tage davor waren ein bisschen hektisch, da mir zu dem Zeitpunkt immer noch Staffel 2 von Daredevil und fast die ganze dritte Staffel von Agents of Shield fehlten, die ich unbedingt noch vor dem Film erledigt haben wollte. Ging sich dann auch super aus, ich war mit der letzten Folge von AoS etwa eine Stunde, bevor ich ins Kino aufbrechen musste, fertig :D.

Insgesamt war die Herausforderung echt lustig, ich hätte vorher nicht gedacht, dass es mir so viel Spaß machen würde. Manche der Filme auf der Liste hatte ich schon sehr lange vor, anzuschauen, bin aber dann nie dazu gekommen oder wusste nicht, wo ich anfangen sollte. Von anderen Punkten auf der Liste wusste ich nicht einmal, dass es sie gibt. Bevor ich mit der Herausforderung begann, hatte ich nur 4 Folgen von Daredevil und eine oder zwei Folgen von Jessica Jones gesehen, das war alles.

Es war wirklich aufregend, endlich einmal alle Querverweise und Insiderwitze mit zu bekommen und zu verstehen. Bei anderen Dingen hat das oft nicht so gut geklappt, weil mir entweder Teile gefehlt haben oder etwas schon so lange zurück lag, dass ich es schon wieder vergessen hatte. Es war auch total witzig, die Gastauftritte von Stan Lee zu finden und alle Szenen nach dem Nachspann anzuschauen (Leute, ernsthaft. Bleibt bis nach dem Nachspann sitzen!)

Ich habe vor, Rezensionen zu einigen der Filme und Serien zu posten, die ich während der Herausforderung angeschaut habe. Nachdem ich fertig war, bin ich in ein tiefes, schwarzes Loch gefallen und wusste nicht, was ich anschauen sollte, nachdem davor alles für mich geplant gewesen war. Ich würde wirklich gern wieder so etwas in der Art machen. Andererseits warten aber auch noch etwa 15 Staffeln Classic Doctor Who auf mich…und so viele Dinge auf Netflix. Ich glaub nicht, dass mir der Nachschub jemals ausgehen wird.

Jetzt bin ich also an dem Punkt angelangt, an dem die Langzeit-Marvelfans schon längst sind…ich muss warten! Warten auf die nächsten Staffeln und nächsten Filme, einige davon sind schon fix eingeplant und ich kanns kaum noch erwarten (Doctor Strange! AAAH!).

Zusätzlich hat das Kino, in dem ich mir Civil War angesehen habe auch noch eine eigene Challenge. Die “Superhelden Challenge”. Dazu muss ich fünf von 6 Superhelden Filmen, die sie heuer zeigen, anschauen. Diese sind:

  1. Deadpool (den hab ich leider schon verpasst)
  2. Captain America: Civil War (Erledigt)
  3. Batman vs. Superman (da muss ich immer noch jemanden finden, der ihn sich mit mir anschaut, was überraschend schwierig ist)
  4. X-Men: Apocalypse
  5. Suicide Squad (Darauf freu ich mich schon!)
  6. Doctor Strange (Darauf freu ich mich noch viel mehr! Sherlock! Äh.. ich meine Benedict!)

Hast du die Marvel Cinematic Universe Herausforderung auch gemacht? Wie lange hast du gebraucht? Hat’s dir gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*